Liebes Brautpaar!

Jede Traurede ist einzigartig – weil jedes Paar einzigartig ist.

Die Gestaltung einer sehr persönlichen Rede nimmt einiges an Zeit in Anspruch bis sie am Ende gesprochen werden kann.  Zu einer schönen freien Trauung gehören auch organisatorische Dinge.

Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, was alles in einer Rede steckt – welche Leistungen meine Arbeit beinhalten  – hier ein paar Worte dazu:

Kennenlerngespräch und weitere Treffen, Telefonate, E-Mails

Der erste Schritt sollte immer ein unverbindliches Kennenlernen sein. Schließlich legen Sie dem Redner einen ganz großen, persönlichen Moment vertrauensvoll in seine Hände. Die Chemie sollte also von beiden Seiten aus stimmen. Gerne können wir uns für unser erstes „Schnuppergespräch“ an einem neutralen Ort z.B. in einem Cafe treffen. Natürlich besuche ich Sie auch gerne bei Ihnen zu Hause.

Equipment ( Aktivbox mit zugehörigen Kabeln etc, Headset)

Ich bringe mein eigenes Equipment zur Trauung mit, um eine gute Akustik zu gewährleisten – schließlich soll jeder Gast die Rede gut hören und genießen können. Das Brautpaar muss sich auch diesbezüglich um nichts kümmern und kann einfach nur seinen ganz persönlichen Moment genießen…

Ausarbeiten der Rede

Bei einem weiteren Treffen besprechen wir die Details und das nun folgende Vorgehen. Das Brautpaar bekommt seine „Hausaufgaben“ überreicht.  Jedes Paar ist individuell und einzigartig – so einzigartig wird auch die Traurede jedes Brautpaares. Eine Rede entsteht immer auf einem leeren Blatt Papier und wird dann mit persönlichen Worten und mit Liebe gefüllt. Wenn Rituale gewünscht werden, werden diese an passender Stelle mit in die Rede integriert.

Trauurkunde als Erinnerung an die freie Trauung

Die Trauurkunde wird während der Trauung vom Brautpaar unterschrieben und soll eine Erinnerung an die Zeremonie sein

Anfahrt zur Trauung und Halten der Rede inklusive Vorbereitungszeit und Organisation vor Ort

Ich bin bei jeder Trauung mindestens 1,5 Stunden früher anwesend um vor Ort alles zu organisieren, ggf. noch Änderungen vorzunehmen und das Equipment aufzubauen und in Betrieb zu nehmen.

Empfehlungen von Partnern (Fotografen, Musiker, etc)

Im Laufe der Zeit baut man sich ein Netzwerk an Kontakten auf – gerne empfehle ich Ihnen z.B. gute Hochzeitsfotografen, Sängerinnen, Sänger oder Musiker.

Viele Paare kontaktieren mehrere Redner – das ist auch gut so – Sie haben nach unserem Kennenlerngespräch Zeit, eine Nacht „darüber zu schlafen“ – hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und die innere Stimme – wenn Sie sich für mich entscheiden, geht die Planung Ihrer freien Trauung ihren Gang.

Es besteht die Möglichkeit, Teile der Rede in der englischen Sprache zu sprechen.

Um den Gästen, die vielleicht aus anderen Nationen anwesend sind, Respekt zu zollen, kann auch gerne der Willkommensteil am Anfang zusätzlich  in eine andere Sprache übersetzt und von einem Gast oder Angehörigen vorgetragen werden.

Manchmal wollen Angehörige oder Gäste dem Brautpaar noch ein paar Worte oder Gedanken mit auf ihren gemeinsamen Weg geben. Natürlich kann auch das in die Rede integriert werden. Ein zweites Mikrofon wird dann ebenfalls gestellt.

Die Organisation der Traurede übernehme ich für das Brautpaar gerne mit. Es ist meist schon sehr stressig für die Heiratenden – so muss sich das Brautpaar bei der Rede um nichts kümmern – es darf einfach nur anwesend sein und den Moment genießen. Dazu zählt auch die Kontaktaufnahme mit der Lokalität, in der die Trauung stattfindet und mit den gebuchten Musikern, um den Ablauf abzustimmen.